Datenschutz

/Datenschutz
Datenschutz2018-07-13T17:30:55+00:00

Als Hundesparte des TuS Komet Arsten e.V. unterliegen wir den Datenschutz-Bestimmungen des Gesamtvereins,

die wir hier unverändert wiedergeben oder Du hier einsehen kannst.

Stand: 25. Mai 2018

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Internetpräsenz. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über Umfang, Art und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb unseres Onlineangebots.

Verwendete Begrifflichkeiten
Die Definition verwendeter Begriffe in Rahmen dieser Datenschutzklärung können Sie dem Art. 4 „Begriffsbestimmungen“ der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entnehmen.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, falls die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies notwendig werden lassen. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Onlineangebot nutzen.

Verantwortlich
Turn- und Sportverein Komet Arsten e.V.
Name: Andreas Vroom, Dr. Bernward Fröhlingsdorf, Bernd Nehrhoff
Straße Nr.: Egon-Kähler-Str. 145
PLZ, Ort, Land: 28279 Bremen, Deutschland
Telefon: 0421 82 82 02-11
E-Mail: info@tuskometarsten.de
Impressum des Gesamtvereins

1. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, der Arten verarbeiteter personenbezogener Daten / Datenkategorien und des Zwecks der Verarbeitung

Es werden folgende Arten personenbezogener Daten im Rahmen dieses Onlineangebots verarbeitet:

  • Bestands- und Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben in unser Kontakt-Formular)
  • Statistische Nutzungsdaten (z.B. Seitenaufrufe, Klickverhalten, Interesse an unseren Inhalten)
  • Technische Kommunikationsdaten (z.B. Informationen zum verwendeten Endgerät, IP-Adresse)

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten gemäß DSGVO findet über unser Online-Angebot nicht statt.

Die von der Verarbeitung betroffenen Personengruppen sind:

  • Vereinsmitglieder
  • Beschäftigte
  • Lieferanten/ Dienstleister
  • Sonstige Interessenten
  • Besucher und Nutzer des Onlineangebotes

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um sicherzustellen, dass sich unser Onlineangebot Ihnen gegenüber in möglichst effektiver und interessanter Weise präsentiert (z.B. durch statistische Auswertungen zu Optimierungszwecken).
  • Um Anfragen, die Sie z.B. per E-Mail an uns richten, zu beantworten.
  • Zur Kommunikation mit unseren Mitgliedern.
  • Um Sie über unser Angebot zu informieren, sofern Sie dies wünschen und entsprechend eingewilligt haben.
  • Um Fehler in unserem Onlineangebot festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung zu überprüfen und um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren.
  • Um Angriffe auf unser Onlineangebot zu verhindern bzw. Sicherheit zu gewährleisten.


2. Informationen zu den maßgeblichen Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen betroffener Personen (Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Leistungen, Durchführung vertraglicher Maßnahmen und Beantwortung von Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen entsprechenden dem Stand der Technik und erfahren eine fortlaufende Anpassung an die technologische Entwicklung. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zwischen Browser und Server zu schützen, verwenden wir ein Verschlüsselungsverfahren (SSL).

4. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte, an Auftragsverarbeiter und in Drittländer

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen an Dritte, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz unseres Webhosting-Anbieters). Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung über einen Auftragsverarbeitungsvertrag beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer erfolgt nur, wenn sie zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Die Übermittlung erfolgt nur, wenn sie grundsätzlich zulässig ist und die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung vorliegen (ein der EU angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der sog. Standardvertragsklauseln).

5. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Bestätigung
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO).

Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO).

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogene Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und die Übermittlung Ihre personenbezogenen Daten andere Verantwortliche zu fordern (Art. 20 DSGVO).

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO).

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

6. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den Speicherungszweck nicht mehr erforderlich sind und keine Gesetze zur Aufbewahrung der Daten verpflichten. Werden die personenbezogenen Daten nicht gelöscht, weil sie für gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird die Verarbeitung eingeschränkt (die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet).

7. Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail

Wir bieten Ihnen in unserem Onlineangebot die Möglichkeit, mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet und gespeichert.

8. Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Wir erheben mit jeden Aufruf unseres Onlineangebots eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese werden auf dem Server unseres Providers als sog. „Server-Logfiles“ abgespeichert. Folgende Daten werden auf diese Weise protokolliert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • verwendeter Browsertyp und Version und verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite (sog. Referrer)
  • verwendete IP-Adresse
  • Name des Internet-Providers
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen

Wir verwenden die protokollierten Daten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebots. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Die Server-Logfiles werden getrennt von allen anderen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

9. Soziale Medien

Wir sind mit Präsenzen in sozialen Netzwerken (soziale Plattformen) wie z.B. Facebook vertreten. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Nutzer dieser sozialen Netzwerke sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke kommunizieren, z.B. Nachrichten an uns senden. Beim Aufruf der Plattformen gelten die Datenverarbeitungsrichtlinien des jeweiligen Betreibers.

10. Informationen über die Nutzung von Cookies

Wir erheben Informationen über Ihre Nutzung unseres Onlineangebots durch die Verwendung sog. Browser-Cookies. Dies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Cookies ermöglichen uns, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen und helfen uns, unsere Website zu verbessern.

Typo3 Session-Cookie: Zur Verwaltung unseres Onlineangebots verwenden wir das Content-Management-System Typo3. Zur internen Verarbeitung wird durch Typo3 ein Session-Cookie erzeugt. Dieses Cookie dient ausschließlich dem Betrieb der Webseite.

Cookie-Hinweis: Damit Sie unseren Cookie-Hinweis nicht bei jeder Nutzung unseres Onlineangebots erneut bestätigen müssen, wird ebenfalls ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt.

Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über den genutzten Internetbrowser gelöscht werden (Details zur Vorgehensweise erhalten Sie über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers). Die Deaktivierung von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen unseres Onlineangebotes führen.

11. Verwendung von Google Webfonts

Wir binden externe Schriftarten von Google, LLC.(„Google Fonts“) ein. Durch den Einsatz wird beim Nutzen unseres Onlineangebots ein externer Server von Google in den USA aufgerufen. Google Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

12. Newsletter

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über unser Sport- und Kursangebot und über Veranstaltungen.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den unterhalb beschriebenen Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren einverstanden.

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Um sich anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit der Bitte um nochmalige Bestätigung Ihrer Anmeldung. Die Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Um den Anmeldeprozess gemäß den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können, werden Anmeldungen zum Newsletter protokolliert (Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, IP-Adresse). Auch Änderungen Ihrer beim Versanddienstleister gespeicherten Daten werden protokolliert.

Der Versand der Newsletter erfolgt über den Versanddienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Die Newsletter enthalten einen sogenannten „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom CleverReach-Server abgerufen wird. Beim Abruf werden technische Informationen (verwendeter Browser, verwendetes System) erhoben als auch festgestellt, ob und wann der Newsletter geöffnet wird und ob Links angeklickt werden. Die statistischen Auswertungen dienen dazu, die Lesegewohnheiten der Newsletter-Empfänger zu erkennen und die Inhalte nach deren Interessen zu optimieren. Die Informationen können zwar den einzelnen Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das der CleverReach GmbH & Co. KG, einzelne Nutzer zu beobachten.

Die CleverReach GmbH & Co. KG kann die Daten in anonymisierter Form zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen. Die Erhebung und Verarbeitung vollständiger IP-Adressen wird für diese Zwecke unterbunden. Die CleverReach GmbH & Co. KG nutzt die Daten jedoch nicht, um die Newsletter-Empfänger selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.

Versand des Newsletters und Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens dient dem Nachweis der Einwilligung für den Empfang des Newsletters (gesetzliche Grundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ).

Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit kündigen( Ihre Einwilligungen widerrufen). Einen Link zur Kündigung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn Sie sich zum Newsletter angemeldet und die Anmeldung gekündigt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Kontakt

Hermann Wichmann (Spartenleiter)

Phone: 0421 820983